Direkt zum Inhalt

Abfallvermeidung

Wer die neusten Fashion-Trends besitzen möchte, muss nichts neu kaufen. Nutze, was du hast! Die Abfallvermeidungspyramide kann vor einer Neuanschaffung für Jedermann als Hilfestellung dienen. Ob Repair-Cafés, öffentliche Bücherregale oder unser Online-Portal "Tauschen oder Verschenken", der Landkreis Kassel hat viel zu bieten! Wir haben dazu alle relevanten Informationen für Sie gebündelt.

Nutze, was du hast!

Wer vorhandenes nutzt spart nicht nur Geld, sondern schont auch die Umwelt. Viele kleine Eigeninitiativen entfalten in der Summe eine große Wirkung!

Digital statt gedruckt
Nicht jede E-Mail muss ausgedruckt werden und auch die Tageszeitung kann digital gelesen werden.

Lebensmittel restlos genießen
Wer den Einkauf gut plant, die Lebensmittel richtig lagert und diese haltbar macht, vermeidet Abfälle. Zu gut für die Tonne! Armer Ritter, Semmelknödel und Co - auch aus Resten können noch viele Leckereien gezaubert werden. Die „Beste Reste-App“ listet zahlreiche „Reste“-Rezepte und bietet Tipps zur richtigen Aufbewahrung.
Mehr erfahren

Mitgebrachte Verpackungen
In Deutschland werden laut Verbraucherzentrale Hessen jedes Jahr 60 Einwegbecher pro Person für Heißgetränke verwendet! Im Landkreis Kassel fallen demnach hochgerechnet über 14 Mio. Einwegbecher im Jahr an. Mit einer Lebensdauer von 15 Minuten ist die Nutzungsdauer des Bechers extrem kurz. Einwegverpackungen, mehrfach- und kleinstverpackte Lebensmittel können jedoch leicht vermieden werden, indem die eigene Verpackung mitgebracht wird (Brotdosen, Stoffbeutel, Netze, Tasse, Einkaufstaschen etc.). Wer sich für eine große Auswahl an unverpackten Lebensmitteln (z. B. Nudeln, Mehl, Zucker, Reis, Müsli, Nüsse) interessiert, wird in Unverpacktläden fündig. „Wasteland Rebel!“ hat dazu eine Karte entwickelt, um den nächsten Laden in der Umgebung zu finden.
Mehr erfahren

Nachbarschaftshilfe
Fähigkeiten und Sachwerte können geldlos zur Verfügung gestellt werden (z. B. Tauschring Kassel, Zeitbörse Kassel).

Wasser aus der Leitung
Leitungswasser im eigenen Trinkbehältnis (z. B. aus Glas) ist besser für die Umwelt als Wasser aus Mehrwegflaschen oder gar Einwegflaschen. Überall wo ein Refill-Aufkleber (blaues Logo mit einem Wassertropfen) zu sehen ist, kann auch unterwegs kostenfrei Leitungswasser abgefüllt werden.
Mehr erfahren

Repariere und mache selbst!

Do It Yourself – das kann jeder! Wer repariert und selber macht steigert die Wertschätzung des Produktes und schont die Umwelt.

Digitale Medien nutzen
Im Internet sind zahlreiche Ideen, Anleitungen und Videos für Reparaturen zu finden.

Hilfe beim Reparieren bekommen
Es existieren zahlreiche ehrenamtlich organisierte „Repair-Cafés“ in der Region, die Sie bei Ihren Reparatur-Arbeiten unterstützen. Aber auch in Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstätten bekommen Sie das nötige Werkzeug und Know-how.

Reparaturen zum fairen Preis
Wer sich die Kleinreparatur z. B. am Fahrrad nicht zutraut, kann soziale Projekte unterstützen: IngA’s Halle für Alle (Birkenweg 11, 34369 Hofgeismar).
Mehr erfahren

Nutze gemeinsam und teile!

Ob handwerkliches Geschick, Bücher, Gartenfläche, Ernte oder Lebensmittel – teilen macht Spaß, reduziert die Abfallmengen und schont die Umwelt!

Soziale Leihprojekte
Über den Kasseler Verein „allerleih“ verleiht Gegenstände aus diversen Bereichen (z. B. Werkzeug, Technik, Spiele etc.). Die Wartung erfolgt über Repair-Cafés auch neue Geräte werden entgegen genommen.
Mehr erfahren

Gärtnern und Ernten
Ist der Garten viel zu groß und die Gartenarbeit nicht mehr zu schaffen? Vielleicht findet sich jemand aus der Nachbarschaft zum Mitgärtner!
Auch besitzerlosen Obstbäumen, Sträuchern, Nüssen und Kräutern in der Region können über eine Online-Karte von Mundraub schnell gefunden werden.
Mehr erfahren

Lebensmittel teilen
Durch Foodsharing können ungewollte und überproduzierte Lebensmittel in privaten Haushalten sowie von kleinen und großen Betrieben neu verteilt werden. Über eine Foodsharing-Karte im Internet oder zahlreiche Apps helfen zur Orientierung und Kommunikation in der Region.
Wer zu viele Lebensmittel hat, kann sich auch an die nächste Tafel in der Nähe wenden.
Mehr erfahren

Öffentliche Bücherregale
Auf unseren Recyclinghöfen in Lohfelden und Hofgeismar dürfen Bücher getauscht und geteilt werden. Zwei kaputte Getränkekühlschränke wurden umfunktioniert und strahlen jetzt als öffentliche Bücherregale im neuen Glanz. Auch in weiteren Städten und Gemeinden des Landkreises Kassel sind bereits Bücherregale zu finden.

Tauschen statt neu kaufen!

Das Prinzip der „Schenk-Ökonomie“ ist das Geben und Nehmen. Durch den Besitzerwechsel kann vorhandenes deutlich länger genutzt sowie wertgeschätzt werden. Es kostet nichts, macht glücklich und ist gut für die Umwelt.

Unser Tausch- oder Verschenkmarkt
Der Trend zum Wiederverwenden über die „Share Economy“. Dank Internetbörsen, sozialer Netzwerke und mobiler Internetnutzung ist das Handling auch auf lokaler Ebene einfach geworden. Wir haben für Sie ein regionales Online-Portal zum Tauschen oder Verschenken entwickelt. Die angebotenen Dinge bekommen so einen neuen glücklichen Besitzer und landen nicht im Abfall.
Schauen Sie vorbei!

 

Kaufe gebraucht!

In manchen Fällen ist ein Kauf unumgänglich. Aber warum nicht gebraucht kaufen? Viele Dinge, die aus zweiter oder dritter Hand verkauft werden sind in einem neuwertigen bis sehr guten Zustand. Um lange Gefallen an dem Gegenstand zu haben, ist es sinnvoll sich beim Kauf für trendlose, langlebige und reparierfähige Dinge zu entscheiden. Dazu haben wir zahlreiche Secondhandläden und weitere Adressen für Sie gebündelt.

Alte Abfallbehälter nutzen: Regentonnen, Futterbehälter
Unsere alten Abfallbehältern werden gereinigt und Ihnen wird ein zweites Leben geschenkt. Die alten Behälter sind wasserdicht, haben einen Deckel, halten Hitze und Frost aus. Deshalb eignen Sie sich ideal als Regentonne oder als Futterbehälter.
Mehr erfahren

Alte intakte Baustoffe nutzen
Intakte historische Baustoffe z. B. alte Eichenbalken, Natursteine, -pflaster, historische Fenster, Türen, schmiedeeiserne Gitter finden so eine neue Verwendung! Wasserschloss Wülmersen, 34388 Trendelburg
Mehr erfahren

Flohmärkte und Secondhandläden in der Region
Ob Kleidung, Möbel, Technik (z. B. „C-Ware“ gebraucht, generalüberholt, gereinigt), Schallplatten oder Spielzeug. Warum nicht gebraucht kaufen?

Fundsachenversteigerung
Bei Fundsachenversteigerungen kann der ein oder andere Schatz gefunden werden.
Mehr erfahren

Neu kaufen?

Benötigen Sie dringend ein Produkt, welches nicht gebraucht gekauft werden kann? Es existieren im Raum Kassel einzelne Geschäfte, die B-Ware verkaufen. Die Produkte sind fabrikneu und weisen ggf. ein paar kleine Kratzer, Dellen oder Farbfehler auf. Vielleicht war auch einfach nur die Verpackung beschädigt. Oder die können sich für recycelte und regional produzierte Produkte beim Neukauf begeistern? Auch beim Kauf neuer Produkte gilt: setzen Sie auf trendlose, langlebige und reparierfähige Materialien und Gegenstände.

 

©Pixabay 2020